Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

18-Jähriger stirbt bei Unfall

Mehrere Unfälle haben die Einsatzkräfte im Hochstift auf Trab gehalten. Am Abend endete eine Autofahrt für einen 18-Jährigen sogar tödlich. Der junge Mann war auf der L828 Richtung Willebadessen unterwegs.

Dann kam er aus ungeklärter Ursache von der Straße ab und fuhr über den Standstreifen. Er landete im Gegenverkehr, weil er wohl das Lenkrad verrissen hat und prallte frontal gegen einen Baum. Der 18-Jährige kam bei dem Unfall ums Leben – seine 17-Jährige Beifahrerin wurde per Rettungshubschrauber schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Für die Bergung wurde die L828 voll gesperrt.

Erst am Nachmittag hatte vermutlich ein Sekundenschlaf einen Unfall auf der B68 ausgelöst. Dort geriet ein Transporter in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Ein Fahrer wurde verletzt.