Responsive image

on air: 

Matthias Hensel
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

19-Jähriger in Marienmünster deutlich zu schnell

Die Polizei im Kreis Höxter hat einen jungen Autofahrer beim Rasen erwischt. Der 19-Jährige fuhr mit seinem Wagen auf der B239 bei Marienmünster 179 Stundenkilometer, wo 100 erlaubt sind. Auf ihn kommen 600 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte zu. Ebenfalls deutlich zu schnell war an der gleichen Stelle eine 25-jährige Autofahrerin, die mit 141 km / h in die Kontrolle raste. Das kostet sie 120 Euro und einen Punkt.