Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

2. Olympia-Start für Kanerva

Sie hat ihr Ziel bei den olympischen Spielen in London bereits erreicht – was jetzt noch kommt ist für Dressurreiterin Emma Kanerva aus Borchen-Etteln nur noch Zugabe. Heute startet die Finnin aus dem Stall von Welt- und Europameister Hubertus Schmidt beim zweiten olympischen Dressurwettbewerb – dem Grand Prix Special. Dafür hatte sie sich  - wie 29 weitere Reiter qualifiziert.  Los geht es für Kanerva mit ihrem Fuchswallach „Sini Spirit“ im Olympia-Dressurviereck in London um 11.36 Uhr.