Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

200.000 Hennen getötet

Der neue Ausbruch der Vogelgrippe in Delbrück-Westenholz ist ein Rückschlag im Kampf gegen die Tierseuche. Gegen Mittag ist die Tötung von rund 200.000 Junghennen in fünf Betrieben in Delbrück-Westenholz und Verl abgeschlossen. Die vorsorgliche Maßnahme lief seit dem Abend. Noch ist unklar, ob auf dem Westenholzer Geflügelhof die hochansteckende Variante aufgetreten ist. Die Kreisverwaltung Paderborn ruft die Geflügelhalter vor allem im Raum Delbrück zu besonderer Vorsicht auf.