Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

300 Jahre alter Besen in Baugrube entdeckt

Alte Besen kehren gut, heißt es immer: So gesehen müsste ein in Paderborn entdeckter Reisigbesen richtig was drauf haben. Archäologen fanden bei den Kammerspiel-Bauarbeiten in der Innenstadt ein 300 Jahre altes Stück. Der mit Baststreifen zusammengebundene Besen hatte sich in einer Latrine in etwa 10 Metern Tiefe erhalten. Die Experten entdeckten dort auch noch eine Spindel und eine hölzerne Garnspule der Nonnen des früheren Paderborner Benediktinerklosters.