Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

300.000 Euro Schaden nach Großbrand in Bad Lippspringe

Bei dem Feuer in Bad Lippspringe in der Nacht ist ein Sachschaden von 300.000 Euro entstanden. Das hat die Polizei am Vormittag mitgeteilt. Die Firmenhalle mit einer Größe von 2.000 Quadratmetern wurde nahezu vollständig zerstört. Gegen 01.00 Uhr wurden die Einsatzkräfte von dem Bewohner einer Wohnung auf dem Gelände alarmiert. Die Feuerwehren aus Bad Lippspringe, Schlangen, und Paderborn rückten an. Rund viereinhalb Stunden lang waren die Einsatzkräfte mit damit beschäftigt, den Brand zu löschen.