Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

40.000 Euro Schaden bei B64-Unfall

Bei dem Unfall auf der B64 bei Brakel hatten die beiden Beteiligten offenbar viel Glück: Es gab nur Leichtverletzte, der Sachschaden beläuft sich allerdings auf 40.000 Euro. Gegen 12 Uhr am Freitagmittag wollte ein 55-Jähriger aus Richtung Paderborn kommend von der Bundestraße nach links auf die Ostwestfalenstraße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Golffahrer, der ihm entgegen kam. Beide Autos stießen zusammen und drehten sich auf der Fahrbahn. Die B 64 musste gegen Mittag für eine gute Stunde gesperrt werden.