Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

750.000 Euro für Stadt Paderborn

Die Stadt Paderborn darf sich erneut über einen warmen Geldregen freuen. Von Bund und Land fließen gut 750.000 Euro in die Paderstadt. Das Geld soll überwiegend in die Sanierung des Königsplatzes gesteckt werden – konkret unter anderem in den Abriss der letzten Fußgängerbrücke über die Marienstraße. Die Fördermittel stammen aus einem Topf zur Städtebauförderung. Aus diesem hat die Stadt Paderborn seit Anfang der 90er Jahre bereits 21 Millionen Euro erhalten.