Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

85.000 Euro in den Sand gesetzt

Am Landgericht Paderborn sind die ersten Verhandlungen um den mutmaßlichen Kapitalanlage-Betrug durch den Finanzdienstleister Edgar K. gestartet. Es ging um zwei Zivilklagen von Anlegern, die wie Hunderte andere ihr Erspartes verloren. Sie investierten in die Firma „Safeguard“, die zur Künsting-Gruppe gehört. Vor Gericht war sich der Beklagte keiner Schuld bewusst:

Er sagte nur: „Ich habe daran geglaubt“ und meinte damit sein Geschäftsmodell. Er soll allerdings Geld von Anlegern eingesammelt haben, als er schon wusste, dass er insolvent ist. Darum fordern die Kläger jetzt Schadensersatz. Ein Paar kündigte diverse Versicherungen, um ihre ersparten 85.000 Euro Edgar K. anzuvertrauen. Auch das Geld war mit der Insolvenz der Firma futsch. Selbst ein Mitarbeiter der betroffenen Firma sagte jetzt am ersten Verhandlungstag aus: Intern habe man sich gegenseitig davon abgeraten, in das Unternehmen zu investieren. Wörtlich habe es geheißen: „Lass die Finger von Safeguard“.

SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP- Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...