Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

87 % für Jürgen Unruhe

Für eine zweite Legislaturperiode in Düsseldorf fehlt dem Steinheimer SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Unruhe jetzt nur noch ein Quäntchen Glück. Mit 87 Prozent der Delegiertenstimmen wurde der 39-Jährige am Abend erneut zum Kandidaten für die Landtagswahl im nächsten Jahr gekürt. Dass Unruhe für den Kreis Höxter als Direktkandidat in den Landtag kommt, ist unwahrscheinlich. Er hofft auf ähnliches Glück wie 2005. Damals zogen viele SPD-Kandidaten über die Listen ein.
Unruhe kann sich vorstellen, warum ihm seine Parteikollegen so viel Vertrauen entgegen bringen: