Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

A33-Massenunfall: Ermittlungen ziehen sich hin

Archivbilder des Massenunfalls auf der A33

  hinNach der Massenkarambolage auf der A33 bei Paderborn-Schloß Neuhaus arbeitet die Polizei weiter an der Aufarbeitung. Ein Beamter der Autobahnpolizei erklärte auf Radio Hochstift-Anfrage, dass es noch Tage dauern könne, bis alles geklärt sei. Sämtliche beschädigte Autos müssen begutachtet werden – diese stehen aber bei unterschiedlichen Abschleppunternehmen. Seit dem Wochenende werden außerdem Zeugen vernommen. 24 Autos waren am Neujahrsmorgen wegen dichten Nebels ineinander gekracht – nach aktuellen Erkenntnissen wurde ein Mann getötet, elf Menschen schwerverletzt, 16 Menschen leichtverletzt. 

Herbstlibori, Performance und Käsemarkt Nieheim abgesagt
Auf drei weitere Großveranstaltungen im Hochstift müssen wir dieses Jahr verzichten. Wegen der Corona-Pandemie fallen Herbstlibori und die Künstlermesse Performance in Paderborn und der Nieheimer...
Angeblicher Vergewaltiger aus Höxter freigesprochen
Das Paderborner Landgericht hat einen Höxteraner vom Vorwurf der 20-fachen Vergewaltigung freigesprochen. Die Ex-Freundin des 36-Jährigen hatte ihn beschuldigt, sie über vier Jahre immer wieder...
Neue Beratungsstelle gegen Hochstift-Salafismus in Lemgo
In Lemgo im Nachbarkreis Lippe gibt es ab sofort eine Beratungsstelle gegen Salafismus, die auch für die Kreise Paderborn und Höxter zuständig ist. In der sogenannten Wegweiser-Beratungsstelle...
Betrüger erpressen Unternehmen im Kreis Paderborn
Gleich vier Unternehmen haben bei der Paderborner Polizei in den vergangenen Tagen Anzeige wegen Erpressung erstattet. Sie erhielten Mails, in denen die Täter behaupten, die Website des Unternehmens...
Paderborner Domkrypta wird renoviert
Nach 40 Jahren soll die Krypta im Paderborner Dom renoviert werden. Nach einem Architektenwettbewerb steht der Siegerentwurf fest. Ein Würzburger Büro plant den Raum barrierefrei. Unter anderem ist...
Schwerverletzter nach Messerattacke in Delbrück
In Delbrück hat es am Donnerstagnachmittag eine Messerattacke gegeben. Das hat die Polizei heute, am Freitag, bekanntgegeben. Demnach wurde ein 22-Jähriger schwer verletzt – der mutmaßliche Täter...