Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

A33 nach Unfall gesperrt

Auf der A33 Richtung Bielefeld ist am Vormittag ein schwerer Unfall passiert - die Autobahn ist deshalb ab Paderborn-Zentrum noch bis zum Nachmittag gesperrt. Nach ersten Angaben prallten in der Baustelle zwischen den Abfahrten Zentrum und Elsen zwei Lastwagen und ein Sprinter- Transporter zusammen. Drei Menschen erlitten Verletzungen, einer von ihnen war eingeklemmt.
Die 40 Rettungskräfte mussten ihre Ausrüstung die letzten 800 Meter zu Fuß zum Unfallort bringen, weil eine Rettungsgasse fehlte. Dadurch verloren sie etwa zehn Minuten Zeit. Allerdings ist es dort aufgrund der Baustelle und fehlender Nothaltebuchten für die Autofahrer schwierig, eine Gasse für die Einsatzkräfte zu bilden.