Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aatal-Hotel könnte Windrädern weichen

Dem Aatal-Hotel in Bad Wünnenberg soll wieder Leben eingehaucht werden. Ein Windkraft-Spezialist aus Helmern hat das Gelände nach Informationen einer Zeitung gekauft und eine erste Vision. Auf den 10.000 Quadratmetern soll ein Vier-Sterne-Hotel mit Spa-Bereich und Außengastronomie entstehen. Für diese Pläne müsste das jetzige Gebäude allerdings weichen. Der neue Besitzer plant in Bad Wünnenberg mit 15 bis 20 Millionen Euro Investitionskosten.