Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Abschiebegefängnis Büren soll wieder genutzt werden

Die aktuell leerstehende und ehemalige Justizvollzugsanstalt in Büren-Stökerbusch soll definitiv wieder als reines Abschiebegefängnis genutzt werden. Das hat Rot-Grün in Düsseldorf beschlossen. Noch im Mai soll das Gebäude im Haarener Wald als landesweite Zentrale in Betrieb genommen werden. Seit dem letzten Jahr stand Stöckerbusch leer, weil Abschiebehäftlinge laut eines EU-Urteils nicht zusammen mit Strafgefangenen untergebracht werden dürfen.