Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Abschiebungen laufen schleppend

(Archivbild)

Die Abschiebungen im Kreis Paderborn sind weiterhin ein schwieriges Thema. In diesem Jahr gab es bisher 71 Rückführungen. Insgesamt müssten aber knapp 600 Menschen aus dem Kreis Paderborn das Land verlassen. Probleme gibt es vor allem wegen fehlender Pässe.

Ohne die müssen die Behörden erst einmal das Herkunftsland ermitteln. Das erschwert die Abschiebungen. Die betroffenen Länder müssen sich zudem bereit erklären, die Flüchtlinge zurück zu nehmen. Auch gesundheitliche Probleme können gegen eine sofortige Ausreise sprechen. Insgesamt ist die Zahl der abgelehnten Asylbewerber mit knapp 600 nicht ansatzweise so hoch gestiegen wie erwartet. Der Kreis Paderborn hatte bis Ende diesen Jahres mit 1.400 Menschen gerechnet. Die Behörde setzt weiterhin auch auf freiwillige Ausreisen

Brutaler Angriff auf Mann in Höxteraner Innenstadt
In der Höxteraner Innenstadt ist in der vergangenen Nacht ein Mann von drei Unbekannten brutal zusammengeschlagen worden. Der 34-Jährige wurde gegen zwei Uhr von dem Trio angesprochen – unmittelbar...
Vorbereitungen für vier Stichwahlen im Hochstift laufen
Während die neuen Bürgermeister in 16 Kommunen bereits feststehen, bleibt es in vier Städten des Hochstifts spannend. Morgen, am Sonntag, stimmen die Bürger in Lichtenau, Höxter, Nieheim und...
Mann ohne Führerschein und mit Drogen im Blut in Paderborn erwischt
Zu schnell und mit Drogen im Blut ist ein Mann in Paderborn am Steuer erwischt worden. Er war einer Motorradstreife der Polizei auf der Detmolder Straße aufgefallen. Der 29-Jährige hatte seine...
Weniger Straftaten in Paderborn am Westerntor
Drogendeals, Betrunkene, Streitigkeiten und Ruhestörungen – darüber ärgern sich seit Monaten Anwohner, Händler und Gastronomen am Westerntor in Paderborn. Bei einer erneuten Bürgerversammlung zu dem...
Heftiger Streit nach Unfall in Warburg - Anzeige wegen Körperverletzung
In Warburg ist ein Verkehrsunfall so sehr ausgeartet, dass die Beteiligten Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung stellten. Eine 20-Jährige hatte gerade ihr Auto neu zugelassen und fuhr in...
Freilichtbühne Paderborn-Schloß Neuhaus: Planungen für millionenschweren Neubau
Im Paderborner Betriebsausschuss Gebäudemanagement ist der Entwurf für die Freilichtbühne in Paderborn-Schloß Neuhaus vorgestellt worden. Ende dieses Jahres soll der Abriss starten. Läuft alles nach...