Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Abschussprämie gilt

Die rund 200 Jäger im Kreis Paderborn erhalten ab sofort eine Abschussprämie für junge Wildschweine. Die Kreisverwaltung zahlt jetzt 40 Euro für jedes junge Tier bis zu 25 Kilo Gewicht. Die umstrittene Maßnahme soll helfen, die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest im Hochstift zu verhindern. Dazu kommen weitere Vorsichtsmaßnahmen, die für Schweinezuchtbetriebe sowieso gelten. So müssen die Landwirte ihre Ställe regelmäßig desinfizieren. Die Afrikanische Schweinepest ist in Osteuropa auf dem Vormarsch. Die Befürchtung: Wildschweine könnten kontaminierte Speisereste fressen, die Reisende oder Fernfahrer wegwerfen. Sollte die Tierseuche die Zuchtbetriebe im Hochstift erreichen, drohen den Landwirten hohe Einbußen. Die FDP im Paderborner Kreistag hält die Abschussprämie für Aktionismus.