Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ältere Arbeitnehmer nutzen

Symbolbild.

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen ältere Arbeitnehmer möglichst effektiv einsetzen? Dazu hat die Wirtschaftsinitiative Höxter jetzt einen Leitfaden entwickelt.
Die Arbeitgeber sollen mit jedem älteren Bewerber ein 30minütiges Gespräch führen. In diesen Gesprächen können die Firmen zum Beispiel abklopfen, wie lange der Bewerber im Betrieb bleiben möchte und auf was für Arbeiten er besonders stolz ist. Die Unternehmer sollen auerßdem den Beschäftigten maßgeschneiderte Weiterbildungen anbieten und ihnen auch Angebote machen, damit sie gesundheitlich fit bleiben. Zudem enthält der Leitfaden der Wirtschaftsinitiative Höxter Infos über Förderprogramme für ältere Arbeitnehmer. Die Broschüre ist das Ergebnis eines zweijährigen Projekts. Dafür wurden 3.500 Unternehmen aus dem Hochstift angeschrieben – aber nur 2,3 Prozent haben geantwortet. Das zeigt wohl, dass das Thema in vielen Betrieben noch nicht angekommen ist.

Der Leitfaden kann auf www.wih-hx.de runtergeladen werden, auf Wunsch verschickt ihn die Initiative auch als Print-Exemplar.          

22 Autofahrer in Salzkotten und Paderborn nicht angeschnallt
22 Fahrer, die nicht angeschnallt waren: So viele Männer und Frauen wurden von der Polizei heute in Paderborn und Salzkotten erwischt. Im Rahmen einer sogenannten Schwerpunktkontrolle stand das Thema...
Paderborner MdB Linnemann überzeugt CDU-Frauenquote nicht
Der Paderborner CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Linnemann ist von der aktuell diskutierten Frauenquote in der Union nicht wirklich überzeugt. Zumindest glaubt er, dass durch eine Frauenquote der...
Große Spende auch ohne Libori-Radtour
Eine geplante, sogenannte Libori-Tour von Rennradfahrern aus Paderborn-Schloß Neuhaus fällt vorerst der Corona-Pandemie zum Opfer. Die damit verbundene Spende fließt aber trotzdem. Der Ambulante...
Bundesministerin Klöckner in Marienmünster
Die Technische Hochschule OWL hat heute Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner in Marienmünster empfangen. Die Ministerin kam, um sich über den Studiengang Precision Farming der TH am Standort...
Renaturierung der Beke in Paderborn-Neuenbeken verzögert sich
Der zweite Teil der Beke-Renaturierung in Paderborn-Neuenbeken lässt weiter auf sich warten. Eigentlich stand schon zum Frühjahr 2020 der Neubau einer Brücke über die Beke an. Da es noch...
12.000 zusätzliche Wohnungen im Hochstift seit 2010
Seit dem Jahr 2010 sind im Hochstift gut 12.000 zusätzliche Wohnungen entstanden. Das geht aus Zahlen des Landes NRW hervor. Besonders im Kreis Paderborn wurde kräftig gebaut. Hier konnte die Anzahl...