Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

AfD-Demo und Gegenkundgebung in Paderborn

In Paderborn laufen die letzten Vorbereitungen für zwei Demos heute Abend in der Innenstadt. Ab 18.30 Uhr will die Alternative für Deutschland gegen die Asylpolitik der Bundesregierung protestieren. Gleichzeitig läuft eine Gegendemo des Bündnisses Paderbunt.
Beide Gruppen versammeln sich in unterschiedlichen Bereichen an der Paderborner Herz-Jesu-Kirche. Allerdings wird die Polizei in Paderborn darauf achten, dass sich die AfD und deren Gegner nicht  zu nahe kommen.
Die Rechtspopulisten wollen 500 Teilnehmer auf die Straße holen, während Paderbunt 2.000 Demonstranten ankündigt.  Auch Gewerkschaften und Parteien wollen gegen die AfD protestieren. Anders als bei einer ähnlichen Gegendemo in Salzkotten ist die CDU diesmal aber nicht dabei. Paderborns Bürgermeister Michael Dreier hat wegen der zeitgleich stattfindenden Sportlerehrung abgesagt, auch Landrat Manfred Müller ist wegen des Neujahrsempfanges des Kreises Paderborns verhindert.