Responsive image

on air: 

Ingo v.d. Wyenbergh
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

AfD stellt Strafanzeige

Eine Grafik im aktuellen Programmheft des Paderborner Theaters sorgt für Ärger. Der Paderborner AfD Kreisverband hat gegen die Theater-Leitung Strafanzeige gestellt.

Es geht um eine Grafik zur Premiere des Stücks „Andorra“ von Max Frisch. Sie deutet einen Totenkopf an und stellt die gestiegenen Wahlergebnisse der NSDAP von 1928 bis 1932 und die der AfD von 2013 und 2017 gegenüber. Außerdem ist die Zahl von 681 antisemitischen Straftaten im ersten Halbjahr zusammen mit den sechs Millionen Opfern des Holocaust erwähnt.  Die AfD sieht sich durch die Grafik verleumdet. Außerdem wirft sie dem Theater Volksverhetzung vor. Theaterchefin Katharina Kreuzhage  sieht einem möglichen Verfahren gelassen entgegen.

Rettungshubschrauber fliegt Motorradfahrer in die Klinik
Auf der Landstraße zwischen Beverungen und Haarbrück ist am Samstagabend ein Motorradfahrer schwer verunglückt. Der 69-Jährige aus Niedersachsen fuhr mit seiner Yamaha in einer Gruppe mit mehreren...
Stadt Höxter sperrt Parkplätze an der Freizeitanlage Godelheim
Wegen zum Teil unhaltbarer Zustände am gestrigen Samstag sperrt die Stadt Höxter heute (09.08.) alle Parkplätze an der Freizeitanlage Godelheim. Auf der Zufahrt besteht absolutes Halteverbot. Das hat...
Unfall mit sechs Leichtverletzten bei Paderborn-Sande
Die Bundesstraße 64 in Höhe des Wasserskisees in Paderborn-Sande ist am Samstagnachmittag rund eine Stunde gesperrt gewesen. Grund waren Rettungsarbeiten nach einem Auffahrunfall mit zwei Autos und...
Hochstiftweit neun weitere Corona-Neuinfektionen
Die Zahl der bestätigten, aktiven Infektionen mit dem Coronavirus hat im Hochstift zugenommen. Am Samstag gab das Kreisgesundheitsamt Höxter bekannt, dass aktuell sieben aktive Erkrankungen bekannt...
Bundesstraße 252 im Kreis Höxter nach Unfällen gesperrt
Auf der Ostwestfalenstraße im Kreis Höxter sind innerhalb von 16 Stunden zwei schwere Unfälle passiert. Die B252 war deshalb am Freitagabend und am Samstagmorgen jeweils lange gesperrt. Am Samstag...
Psychiatrisches Gutachten nach Messerangriff in Paderborn-Elsen
Drei Monate nach einem Messerangriff in Paderborn Elsen lässt die Staatsanwaltschaft die Schuldfähigkeit des mutmaßlichen Täters klären. Wie das Westfälische Volksblatt berichtet, hat die...