Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aktion "Vereine gegen Herzinfarkt"

Bei einem Herzinfarkt zählen Minuten – aber wie reagiere ich richtig, wenn plötzlich jemand zusammenbricht? Der Kreis Höxter und die Deutsche Herzstiftung wollen den Betroffenen helfen und starten eine gemeinsame Aktion. Titel: „Vereine gegen Herzinfarkt“.
Denn die meisten Bürger im Kreis Höxter sind in Vereinen – und darüber lassen sich daher auch die meisten Menschen erreichen. Zunächst mal verteilen der Kreis und die Deutsche Herzstiftung jetzt Notfallkarten fürs Portmonee und Faltblätter an den Kreissportbund. Darin steht alles über die Symptome vom Herzinfarkt und Gegenmaßnahmen. Darüber hinaus kann jeder andere Verein die Unterlagen auch beim Kreis Höxter anfordern – und es läuft auch eine Plakat-Kampagne. Übrigens sind jetzt auch die Mitarbeiter der Kreisleitstelle in Brakel speziell in Sachen Herzinfarkt geschult. Unter 112 geben sie telefonisch genaue Anweisungen, bevor der Rettungsdienst kommt.