Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Alkohol und Straßenglätte sorgen für Unfälle

12.000 Euro Schaden und schwere Verletzungen: Das ist die Bilanz eines Unfalls in Büren, den eine 18-Jährige am frühen Sonntagmorgen gebaut hat. Gegen vier Uhr war sie auf der Barkhäuser Straße stadteinwärts unterwegs. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen.

Das Auto knallte gegen einen Laternenmast, durchbrach eine Grundstücksmauer und prallte frontal gegen eine Gebäudewand. Die Fahrerin und ihr 17-jähriger Beifahrer mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Weil der Atem der 18-Jährigen wohl nach Alkohol roch, kassierte die Polizei ihren Führerschein ein und ordnete eine Blutprobe an.

Ähnlich lief es bei einem 18-Jährigen, der kurz vorher in Büren einen Unfall baute und ebenfalls nach Alkohol roch. Hier wurden die Mitfahrer immerhin nur leicht verletzt.

Nicht wegen Alkohols, aber wegen spiegelglatter Straßen gab es am Wochenende bei Bad Wünnenberg mehrere Unfälle. Bei einem überschlug sich ein Auto, die 61-jährige Fahrerin wurde dabei schwer verletzt und konnte sich nicht allein aus ihrem Wagen befreien.