Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Alkoholverbot greift

Der Godelheimer See. Archivbild.

Der erste Mai ist in unseren beiden Kreisen Paderborn und Höxter friedlich gelaufen. Das ist die erste Bilanz der Kreispolizeibehörden auf Anfrage von Radio Hochstift. Offenbar haben auch die Maßnahmen am Freizeitsee in Höxter-Godelheim gegriffen.

Etwa 700 Menschen verbrachten dort den Feiertag, die Polizei hatte bis 19.00 Uhr nur zwei leichtere Rangeleien verzeichnet. Gewalt- oder Alkoholexzesse gab es demnach nicht.

In den vergangenenen Jahren war die Party zum ersten Mai am Freizeitsee in Höxter-Godelheim aus dem Ruder gelaufen: Im vergangenen  Jahr kamen rund 1000 Jugendliche und junge Erwachsene, es gab eine Reihe von Körperverletzungen und Sachbeschädigungen. Ein schwer Betrunkener saß auf den Bahngleisen.

In diesem Jahr reagierten die Behörden darauf mit einem Schnaps-Verbot, außerdem wurde die Veranstaltung um 18 Uhr bereits beendet.