Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Altenbeken: aktuell fehlen Gesamtschüler

Bürgermeister Jürgen Wessels war vom Ergebnis enttäuscht

Der Gesamtschul-Teilstandort Altenbeken ist weiterhin in Gefahr. Nach dem Ablauf des vorläufigen Verfahrens  haben Eltern bisher 36 Kinder in der Eggegemeinde angemeldet. Das heißt, ein Viertel der erforderlichen Schüler fehlt noch.
Sollte die nötige Zahl von 48 Kindern in Altenbeken verfehlt werden, wäre das vermutlich das Ende des Teilstandortes. Nach Informationen der Neuen Westfälischen soll es keinen weiteren Antrag auf Ausnahmegenehmigung geben. Die offizielle Anmeldefrist läuft noch bis zum elften März.