Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Altenbeken muss Defizit ausgleichen

Nicht wirklich rosig – aber auch nicht dramatisch – so stellt sich die finanzielle Situation der Gemeinde Altenbeken dar. Am Abend wurde im Rat der Haushalt fürs kommende Jahr eingebracht – die Kommune rechnet mit einem Minus von rund 500 Tausend Euro. Das Defizit soll durch neue Kassenkredite aufgefangen werden. Fraglich bleibt, wie stark die Gewerbesteuer ansteigen wird. Der Rat hatte schon im Februar eine Erhöhung von acht Prozent beschlossen – Bürgermeister Hans-Jürgen Wessels will diesen Anstieg aber lieber halbieren.