Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Anklage nach Taxiüberfall in Paderborn

EXKLUSIV Ein für die Polizei altbekannter Intensiv-Täter muss sich im März erneut vor dem Paderborner Landgericht verantworten. Es geht um einen Überfall auf einen Taxifahrer im vergangenen Oktober. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben.

Der 22-jährige Angeklagte stieg damals, zusammen mit seinem Bruder, nachts in ein Taxi in Paderborn-Sennelager und ließ sich nach Paderborn bringen. Bei der Ankunft soll er ein Messer gezückt, den Taxifahrer bedroht und so dessen Portemonnaie erbeutet haben. Anschließend flüchtete er. Einem Zeugen, der die Verfolgung aufnahm, versetzte er laut Anklage einen Faustschlag ins Gesicht. Trotzdem konnte er kurz darauf festgenommen werden.

Vor Gericht muss er sich jetzt wegen schwerer räuberischer Erpressung, schwerer Nötigung und Körperverletzung verantworten. Der 22-Jährige wurde schon einmal zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Gegen seinen Bruder wird gesondert verhandelt.

Weniger Hochstift-Arbeitslose im November
Die Arbeitslosigkeit im Hochstift ist im vergangenen November erneut gesunken. Nach Angaben der Arbeitsagentur suchten in unseren Kreisen 12.730 Menschen eine Stelle. Das sind rund 400 Betroffene...
Drei Unfälle in kurzer Zeit auf B64 bei Paderborn
Auf der B64 bei Paderborn hat es am Dienstagmorgen innerhalb einer halben Stunde drei Mal gekracht – verletzt wurde niemand. Gegen 7.45 gab es den ersten Auffahrunfall Richtung Paderborn auf Höhe der...
Zwei weitere Corona-Tote, 50 Genesene im Kreis Höxter
Bezüglich der Corona-Zahlen gibt es im Kreis Höxter positive und negative Nachrichten. Die Zahl der aktiv Infizierten ist innerhalb des letzten Tages um mehr als 50 gesunken, weil viele wieder genesen...
Lippe-Renaturierung bei Paderborn-Sande kommt voran
Die Renaturierung der Lippe in Paderborn-Sande macht gute Fortschritte. Nach Angaben der Bezirksregierung sind große Teile der neuen Flussverläufe schon angelegt. In Kürze werden die Arbeiter Steine...
Bewährungsstrafe und 3.840 Sozialstunden für Paderborner Gastronom
Das Paderborner Landgericht hat einen Gastronom wegen Steuerhinterziehung zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt. Gleichzeitig verhängte sie gegen ihn eine extreme Zahl an...
Bauern protestieren in Paderborn und Bad Wünnenberg-Haaren
Bundesweite Bauernproteste haben am Abend auch im Hochstift für Aufsehen gesorgt. Etwa 30 Traktoren waren im Kreis Paderborn unterwegs, sie blockierten die Zufahrten zu Discounter-Lagern. Zum Schluss...