Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Arbeiten an der Liborius-Trinkhalle gestartet

Nach über einem Jahr Wartezeit kann die Stadt Bad Lippspringe mit der Neugestaltung der Liborius-Trinkhalle beginnen. Das Land hat für das denkmalgeschütze Gebäude 245.000 Euro Fördermittel frei gegeben. Die Trinkhalle soll an der Rückseite einen neuen Anbau bekommen. Glanzstück wird eine große Buntglasfläche, die künftig für reizvolle Lichtspiegelungen sorgen soll. Außerdem muss die Vorderseite der Trinkhalle dringend saniert werden. Die Arbeiten in Bad Lippspringe soll im kommenden Frühjahr abgeschlossen sein.