Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Arbeitsmarkt entspannt sich weiter

Die Zahl der Menschen ohne Arbeit in den Kreisen Paderborn und Höxter ist in diesem Monat wieder knapp unter die Marke 20.000 gesunken. So niedrig war der Wert im März seit fünf Jahren nicht mehr. Der Rückgang hat hauptsächlich zwei Gründe: Zum Einen die für die Jahreszeit übliche Entlastung in den Saisonberufen, zum anderen die auch im Hochstift nach wie vor positive Konjunktur. Auch in den klassischen Dienstleistungsberufen wie Verkäufer oder Büro-Angestellte sank die Zahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat deutlich. Mit einer Quote von genau 9 Prozent liegen die Kreise Paderborn und Höxter klar unter dem Landesschnitt, im OWL-Vergleich aber etwas drüber. Erfreulich: Sowohl die Zahl der jungen Menschen ohne Job als auch der Wert der Langzeitarbeitslosen ging im März besonders stark zurück.