Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Archäologen finden alte Gräber

In einer Kiesgrube bei Delbrück-Bentfeld sind zufällig 2000 Jahre alte Gräber gefunden worden. Es handelt sich um so genannte Brandgräber, in denen damals die Asche der Toten beigesetzt wurde. Die Archäologen haben Reste von verbrannten Knochen und Keramikscherben ausgegraben, die Fachleute werden sie jetzt untersuchen. Die Gräber aus der Zeit um Christi Geburt liegen in der Nähe des Römerlagers Anreppen. Möglicherweise haben Einheimische im Umfeld des Lagers die Gräber angelegt.