Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Arrest für Unfallfahrer

Weil er einen tödlichen Autounfall bei Marienmünster verursacht hat, muss ein junger Mann für vier Wochen in Dauerarrest. Das hat das Jugendschöffengericht Detmold entschieden. Außerdem muss der heute 19-jährige 100 Sozialstunden leisten. Er hatte am Karsamstag 2011 an einer unübersichtlichen Stelle der B239 riskant überholt, dadurch stießen zwei andere Autos zusammen. Ein 17-jähriger starb, vier weitere Menschen erlitten zum Teil schwerste Verletzungen. Der Unfallfahrer entschuldigte sich nach Angaben einer Zeitung im Gerichtsaal nicht.