Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

AStA-Sommerfestival: 14.000 feiern friedlich

Trotz der Streitigkeiten um den Headliner – beim AStA-Sommerfestival an der Paderborner Uni haben am Abend rund 14.000 Besucher weitgehend friedlich gefeiert. Polizei und Feuerwehr melden nur leichte Körperverletzungen, Ruhestörungen und hilflose, betrunkene Personen. Für eine Veranstaltung dieser Größe sei aber alles gut gelaufen. 22 Bands und DJs haben beim größten studentisch organisierten Unifestival Deutschlands Stimmung gemacht, unter anderem waren die Gruppe 257ers und der DJ Fritz Kalkbrenner dabei. Die Headliner und die Absage der 187 Straßenbande waren am Abend zwar immer wieder mal Thema, insgesamt war die Stimmung aber ausgelassen. Zwischenfälle oder gar größere Proteste gab es aber keine.