Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Auch drei Paragon-Töchter insolvent

Zwei Tage nach der Paragon AG aus Delbrück haben auch ihre Tochtergesellschaften planmäßig Insolvenz angemeldet. Das gibt das börsennotierte Unternehmen in einer Ad-Hoc-Mitteilung bekannt, zu der es bei kursrelevanten Veränderungen verpflichtet ist. Davon sind die paragon fidelio im thüringischen Suhl sowie die Delbrücker Töchter facilio und finesse mit 112 Beschäftigten betroffen. Wegen laufender Verhandlungen ist Paragon aber zuversichtlich, das Tochter-unternehmen firstronic aus der Insolvenz herauszuhalten. Für firstronic produzieren 73 Mitarbeiter in Suhl Industrieelektronik.