Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Auch Kreis Paderborn gegen Fracking

Beim Thema Erdgasbohrungen folgt der Kreis Paderborn vielen Städten und Gemeinden. Der Kreistag hat sich einstimmig gegen das Fracking-Verfahren ausgesprochen. Dabei werden Chemikalien in  unterirdisches Gestein gepresst. Wegen Trinkwasser-Gefährdung ist die Methode umstritten. Der Kreis wird seine negative Stellungnahme nun der Bezirksregierung Arnsberg schicken. Ihr liegt ein Antrag von BNK vor – das Unternehmen strebt vermutlich Probebohrungen an, von denen wohl auch Flächen im Kreis Paderborn betroffen wären.