Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aufbruch ins All

Eine neue Sonderausstellung im Paderborner Heinz Nixdorf Museumsforum schießt die Besucher sozusagen auf den Mond. Sie heißt „Aufbruch ins All – Raumfahrt erleben“ und wird heute eröffnet. Anlass ist der 50. Jahrestag der ersten bemannten Mondlandung.

Im Eingangsbereich der Ausstellung begrüßt ein kleines Stück Mond die Besucher. Das glatt geschliffene, etwa zehn Gramm leichte Mondgestein wurde in Marokko gefunden.
Auf dem Rundgang durch die 800 Quadratmeter große Schau im Paderborner HNF zeigen unter anderem historische Exponate wie Roboter, Triebwerke und der Nachbau einer Sojus-Kapsel die Geschichte der Raumfahrt.
Die Besucher können außerdem virtuell mit dem Mondauto fahren oder durch die Raumstation ISS gehen. Selbstverständlich spielen im größten Computermuseum auch die Rechner der Raumfahrt eine Rolle. Die Sonderausstellung im HNF läuft ein halbes Jahr bis Anfang Januar.

Mehr Infos zur Ausstellung "Aufbruch ins All - Raumfahrt erleben" gibt es hier.