Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aus für Familienbund-Geschäftsführer

Wegen ausbleibender Gäste in Schloß Gehrden bei Brakel muss der Geschäftsführer des Familienbundes gehen. Nach Informationen der Bistumszeitung „Der Dom“ hat Josef Eich aus Lichtenau die Kündigung erhalten. Schloß Gehrden dient dem Familienbund und dem Familienerholungswerk als Bildungshaus, es wurde im Frühling nach einer aufwändigen und 3,5 Millionen Euro teuren Sanierung wieder eröffnet. Allerdings kommt das Konzept bisher nicht bei den Gästen an, so dass der Familienbund und das Erholungswerk in finanzielle Schwierigkeiten gerieten.