Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aus für Kassel-Calden?

Kommt in Hessen eine rot-grüne Koalition zusammen, dann könnte das das Aus für den geplanten Ausbau des Flughafens Kassel-Calden bedeuten. Das jedenfalls glaubt der frühere SPD-Spitzenpolitiker Armin Clauss. Er geht davon aus, dass das Thema Kassel-Calden während der laufenden Koalitionsgespräche zwischen SPD und Grünen zu den Akten gelegt wird. Es sei sowieso kein Geld mehr da, um so etwas zu machen. Stattdessen werde man sich auf den Ausbau des Frankfurter Flughafens konzentrieren. Würde Kassel-Calden gestoppt, könnte sich unser Flughafen Paderborn-Lippstadt freuen. Der befürchtete Rückgang der Fluggastzahlen würde dann ausbleiben.