Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ausgrabungen in Büren

Im August rücken in Büren die Archäologen an. Die Experten wollen bei einer Testgrabung in der Innenstadt feststellen, ob es dort mittelalterliche Bodendenkmäler gibt. Deshalb ziehen sie in der Nähe des Bürener Mauritiusgymnasiums mit einem Bagger einen Graben. Die Stadt wurde 1195 gegründet, schon 300 Jahre vorher stand dort eine Bauernsiedlung. Nach Angaben eines Archäologen vom Landschaftsverband hat es in Büren aber noch keine Grabungen gegeben.