Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Aussage von Wilfried W. verschoben

Der 13. Verhandlungstag im Prozess um das sogenannte Folterpaar von Höxter-Bosseborn wird um eine Woche verschoben. Ursprünglich sollte morgen der Angeklagte Wilfried W. zum ersten Mal am Paderborner Landgericht aussagen. Aufgrund der Erkrankung einer Beisitzerin wird der Prozesstag jetzt auf nächste Woche Dienstag, 07. März, verschoben.