Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Autofahrer drückt Passanten an die Wand

Unfassbarer Vorfall in Bad Wünnenberg-Haaren: Dort ist am frühen Sonntag morgen ein Fußgänger offenbar vorsätzlich angefahren und schwer verletzt worden. Der 45-Jährige und zwei Begleiter hatten einen jungen Mann geweckt, der mit seinem Auto mitten auf der Straße stehen geblieben war. Der offenbar Betrunkene steuerte laut Polizeiangaben gezielt mit seinem Auto auf den 45-Jährigen zu. Das Opfer wurde zwischen dem Wagen und einer Mauer eingeklemmt und dann in die Luft geschleudert.