Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Azubimarkt mit Schieflage

Rein rechnerisch sieht es für Bewerber auf dem heimischen Ausbildungsmarkt gut aus: Auf 100 Ausbildungssuchende kommen im Hochstift derzeit 136 freie Lehrstellen. Trotzdem zeigt die Statistik auch eine markante Schieflage, denn das Ausbildungsjahr hat schon begonnen.

Mehr als 700 Stellen im Hochstift konnten bisher nicht besetzt werden – obwohl noch über 500 junge Menschen einen Ausbildungsplatz suchen. Die beiden Seiten finden einfach nicht zueinander. Viele haben einfach keine Lust auf eine kaufmännische Ausbildung im Einzelhandel oder in Bäckereien. Gesucht werden z.B. auch noch Verkäufer, Maler, LKW-Fahrer oder Köche. Die Schuld an diesem Ungleichgewicht liegt laut Agentur für Arbeit in Paderborn aber nicht nur bei den Suchenden. Auch Unternehmen müssten ihre Auswahlkriterien überdenken und schwächeren Bewerbern mehr Beachtung schenken, so Agenturleiter Rüdiger Matisz.