Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

B64 bei Delbrück nach Unfall lange gesperrt

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos auf der B64 in Höhe Delbrück sind die Fahrer schwer verletzt worden. Heute früh gegen 7.30 Uhr war ein Wagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte er mit einen entgegenkommenden Transporter.
Der mutmaßliche 37 Jahre alte Unfallverursacher und der 55-jährige am Steuer des Transporters kamen ins Krankenhaus.
Die B64 bei Delbrück war zwischen der Lippstädter und der Boker Straße zweieinhalb Stunden gesperrt.