Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

B83-Sperrung eingerichtet

Seit der Nacht ist die B83 bei Polle nahe der Höxteraner Kreisgrenze wie geplant gesperrt. Bis zum Winter werden die Felsen an der Strecke gesichert. Eigentlich sollte die Sperrung ja mehrere Jahre dauern.

100%ig vom Tisch ist das auch immer noch nicht. Jetzt gilt erstmal eine Kompromisslösung. Die wurde bei Gesprächen mit der niedersächsischen Landesregierung ausgehandelt. An diesen Gesprächen hatten vor gut zwei Wochen auch der Bad Driburger CDU-Landtagsabgeordnete Matthias Goeken und der Höxteraner Bundestagsabgeordnete Christian Haase teilgenommen. Bis zum Winter sollen jetzt lockere Brocken an der Felswand weggeräumt werden, damit akut nichts passieren kann. Wie es dann nach dem Winter weitergeht, steht noch nicht zu 100% fest. Die Felswände später mit Netzen zu sichern ist umstritten, weil sich unter anderem besonders geschützte Schmetterlinge darin verfangen könnten.