Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Baby stirbt nach Klinikaufenthalt - Fall neu aufgerollt

Eltern aus Hövelhof haben nach dem Tod ihres Babys Beschwerde dagegen eingelegt, dass die Ermittlungen eingestellt wurden. Der Fall wird laut einer Zeitung neu aufgerollt. Dreieinhalb Wochen nach der Geburt war der Junge in einer Bielefelder Klinik gestorben, weil er die hundertfache Dosis eines Herzmedikaments bekommen hatte. Die Staatsanwaltschaft konnte niemandem die Schuld nachweisen und legte den Fall zu den Akten. Nach der Beschwerde der Eltern soll jetzt die Rolle der Klinikleitung neu geprüft werden.