Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bad Lippspringe: Kein Autofahrer fährt angemessen

In Bad Lippspringe haben Tempokontrollen der Polizei im Bereich des Schulzentrums unfassbare Ergebnisse geliefert. Das Fazit kann fast nur lauten: Den Autofahrern ist die verkehrsberuhigte Zone offenbar vollkommen egal. Es hält sich einfach keiner dran. Und „keiner“ ist in diesem Fall tatsächlich wörtlich zu nehmen. Eine Woche lang hat die Polizei am Schulzentrum in Bad Lippspringe fast 5.000 Fahrzeuge kontrolliert. Bilanz: Kein einziger Autofahrer ist dort wie vorgeschrieben mit Schrittgeschwindigkeit gefahren. Die meisten waren zwischen 20 und 30, einige sogar über 50 km/h schnell. Und das auch zu den Zeiten, in denen dort wirklich viele Schüler zu Fuß unterwegs sind. Damit hat sich bestätigt, was Schulverantwortliche und Polizisten dort schon seit langem beobachten. Die Polizei wird deshalb ihre Kontrollen fortsetzen. Und sie denkt über zusätzliche Maßnahmen nach, um die Sicherheit für die Schüler in Bad Lippspringe zu erhöhen.

Nach Fahrerflucht in Paderborn: Genauere Beschreibung des Täters
Zum Paderborner Unfall mit einem sehr schwer verletzten Jungen gibt es neue Details. Fahrer und Auto sind weiterhin verschwunden. Der Wagen soll weiß sein, möglicherweise handelt es sich um einen...
Ein neuer Coronafall im Hochstift
Im Hochstift hat sich eine weitere Person mit dem Coronavirus infiziert. Nach Angaben der Kreisgesundheitsämter gibt es eine weitere Erkrankung in der Stadt Höxter. Die Zahl der bekannten aktiven...
Wegen Schwarzarbeit in OWL fehlen dem Staat 13,8 Millionen Euro
Das Hauptzollamt Bielefeld hat seine Jahresbilanz 2019 vorgelegt. Nach Auskunft der Gewerkschaft Bauen Agrar Umwelt geht der Schaden auch im Hochstift in die Millionen. Die Zollbeamten haben rund 500...
Schüsse in Wohngebiet in Stahle
In Höxter-Stahle hat ein um sich schießender Mann am Wochenende für Aufsehen gesorgt. Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie sich von dem 26-Jährigen bedroht fühlten. Angefangen hatte es mit...
Mehr Güterverkehr im Hochstift: SPD fordert Lärmschutz
Die SPD im Kreis Höxter hat sich bei einem Treffen mit Parteikollegen aus Hessen mit dem Bundesverkehrswegeplan 2030 befasst. Sie fordert Lärmschutzmaßnahmen – schließlich komme auf viele Orte im...
Regenreiches Wochenende in Warburg
Die Stadt Warburg ist am Wochenende landesweit Spitzenreiter gewesen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes sind in der Nacht zu Sonntag 20 Liter pro Quadratmeter in Warburg runtergekommen. In...