Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bäume am Marienplatz bleiben stehen

Der wochenlange Streit um das Fällen von zwölf Linden in Paderborn ist wohl beendet. Bürgermeister Michael Dreier hat jetzt entschieden: Die Bäume bleiben stehen.

Die Linden sollten für den Neubau der Paderborner Stadtverwaltung am Abdinghof weichen. Der Protest dagegen war in den vergangenen Wochen groß. Bei verschiedenen Aktionen kamen über 600 Unterschriften für den Erhalt der Bäume zusammen. Auch das hat offenbar Wirkung gezeigt. So gibt Michael Dreier in einer Mitteilung zu, dass er auch durch die öffentliche Diskussion zu der Überzeugung gekommen ist, die Linden jetzt den Planern ins Stammbuch zu schreiben. Auch die Busspur am Marienplatz soll demnach definitiv erhalten bleiben. Michael Dreier kündigt außerdem an, zur neuen Stadtverwaltung demnächst auch einen Bürgerdialog zu veranstalten. Das habe sich unter anderem bei den Planungen zu Markz- und Domplatz bewährt.