Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Baskets blamieren sich erneut

Die Paderborn Baskets haben am Abend eine weitere herbe Heimpleite kassiert. Mit 63 zu 99 verlor der heimische Basketball-Erstligist gegen die Mannschaft aus Trier. Nur 1.400 Zuschauer wollten sehen, wie sich die Baskets regelrecht auseinandernehmen ließen. In der Defensive spielten die Baskets ohne Einsatz und die Wurfquote lag im Angriff weit unter 50 Prozent. Stolz kündigte im Radio Hochstift - Interview noch in dieser Woche personelle Konsequenzen an. Ein neuer Center soll heute vorgestellt werden. Den Fans reichte dieses Debakel und sie pfiffen die Paderborner gnadenlos aus. Baskets-Trainer Olaf Stolz kann das nachvollziehen: