Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Baskets vor Abstiegs-Endspiel kämpferisch

Die Finke Baskets bleiben trotz akuter Abstiegsgefahr kämpferisch. Präsident Christoph Schlösser sagte auf Radio Hochstift Anfrage, man wolle alles dafür tun, weiter in der zweiten Liga zu spielen.Schlösser erteilte vor allem den Stimmen eine Absage, die die dritte Liga als Chance für die Baskets sehen. Steigen die Paderborner am Samstag tatsächlich ab, könnte das nämlich große Auswirkungen auf den Kader haben. Grund: Viele Spieler haben nur Verträge für die zweite Liga. Problematisch wäre der Abstieg laut Schlösser auch für die Jugendabteilung: Die ist im Moment noch eine der angesehendsten in Deutschland, die dritte Liga könnte junge Spieler abschrecken.Um den Absteig zu verhindern, sollen am Samstag unter anderem alle Jugendmannschaften in die Maspernhalle kommen. Bis Mittwoch will der Verein außerdem über weitere Maßnahmen beraten, um die Halle trotz der Osterferien vollzukriegen.