Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bau am Paderborner Marktplatz

Ab heute wird auf dem Paderborner Marktplatz für längere Zeit gebaut. Bis 2018 bekommt das gesamte Areal inklusive Domplatz für viereinhalb Millionen Euro ein neues Gesicht. Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich Diözesanmuseum bis auf Höhe Neptunbrunnen. Die Geschäfte sollen bis auf ganz kurze Phasen immer erreichbar bleiben. Bis Libori wird erstmal gebaut. Der Paderborner Wochenmarkt findet bis dahin auf dem Domplatz statt. Ab Libori zieht er zum Abdinghof um.