Anzeige

Bauarbeiten im Kloster Dalheim

Im Kloster Dalheim bei Lichtenau wird in gut einem Jahr wieder gebaut. Im Herbst 2018 sollen umfangreiche Bauarbeiten beginnen, die 3,1 Millionen Euro kosten. Der Museumsbetrieb in Dalheim geht aber unverändert weiter.

Die Bauarbeiten betreffen das frühere Wohnhaus des Klostervorstehers am Eingang der Dalheimer Anlage. In der 300 Jahre alten Prälatur sollen ein Aufenthaltsraum und Toiletten für das Museumspersonal entstehen. Außerdem werden dort ein dringend benötigtes Depot für Ausstellungsvitrinen eingerichtet sowie ein Aktenarchiv. Dieses Archiv wird dann den sicherheitstechnischen Vorschriften entsprechen. Die Umbaumaßnahmen in dem Verwaltungsgebäude sollen bis zum Frühjahr 2020 dauern. Das Kloster Dalheim bleibt in dieser Zeit für Besucher uneingeschränkt geöffnet. Die Museumsräume im West- und Südflügel sind von den Arbeiten nicht betroffen.

Wetter
10 °
min 1.0 °
max 2.3 °

Blitzer

Zurzeit liegen keine Meldungen vor.

Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: