Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bauarbeiten zwischen Etteln und Henglarn

Zwischen Borchen-Etteln und Lichtenau-Henglarn wird ab heute eine große Gefahrenstelle beseitigt. Der Rad- und Gehweg ist dort seit März auf einer Strecke von rund 600 Metern gesperrt, weil ein Teil der Felswand abzubrechen droht. Wasser und Frost sind eingedrungen - dadurch haben sich die Gesteinsschichten verschoben. Nun werden Spritzbeton und Felsanker eingesetzt, um das Abbrechen der Felsteile zu verhindern. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten sollen knapp drei Wochen dauern.