Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bauernhof-Mord: Verdächtige schweigen

Die beiden Tatverdächtigen im Bauernhof-Mordfall bei Delbrück-Lippling schweigen zu den Vorwürfen. Das haben die Ermittler bei einer Pressekonferenz erklärt. Zu den Festnahmen der beiden Männer gestern sei es aufgrund von DNA-Spuren gekommen. Zudem war ein verdächtiges Auto vor einem Baumarkt in Gütersloh gesichtet worden. Dort gekaufte Kabelbinder und Panzerband wurden bei dem tödlichen Überfall auf dem Bauernhof Anfang November zum Fesseln genutzt. Darüber hinaus sucht die Polizei einen dritten Verdächtigen.